Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist auch gültig für die Facebook Unternehmensseite

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Ja, anonymisierte Analyse (Google) zulassen.:
    Wir nutzen Google Analytics mit anonymisierter IP, das heißt wir können Ihr Surfverhalten keiner bestimmten Person zuordnen. Dennoch erinnert sich das System einige Zeit an Ihren letzten Besuch und kann uns so Informationen über das Verhalten einer anonymen Person über einen bestimmten Zeitraum geben. Das ist wichtig für uns, um unser Angebot zu verbessern und die Wirksamkeit unserer Marketing Maßnahmen zu bestimmen. Sie erhalten dadurch keine ungewollte Werbung.
  • Nein, nur technisch notwendige Cookies zulassen.:
    Es werden nur Cookies gesetzt, die zu einer technisch funktionstüchtigen Seite benötigt werden.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück


 

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Hallo, schön, dass Sie sich für unser Unternehmen interessieren. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und geben Ihnen nachfolgend einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, also beispielsweise Ihr Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch Ihre IP-Adresse. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer ab Punkt 2. aufgeführten Datenschutzerklärung.

 

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist

 

Michael Huber – Lightning Presentation,
Obere Dorfstraße 2,
76307 Karlsbad,
Deutschland,
Telefon: +49 7248 924779
E-Mail: kontakt@lp-cc.de.

 

Er entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist nicht erforderlich.

 

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Einige Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Andere Daten werden dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen.
Dies kann durch

  • unser Kontaktformular geschehen,
  • die Anmeldung zu unserem Newsletter,
  • die Anmeldung zu einem Webinar oder Kurs.

Dabei werden uns Ihre personenbezogenen Daten in der beim jeweiligen Medium angegebenen Form übermittelt und sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, der erfolgreiche Abschluss einer Kontaktaufnahme an Google Analytics übermittelt. (Tracking einer Conversion pro Abschluss.) Diese Rechtsgrundlage für die Erhebung, sowie die Speicherzeit wird in der Datenschutzerklärung beim jeweiligen Erhebungsmodell beschrieben.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie und komfortable Bereitstellung der Website zu gewährleisten und die Stabilität des Systems zu gewährleisten.

Einige der Daten werden genutzt, um die Webseite und damit auch ihre Besucher zu schützen und sicher zu machen.

Andere Daten wie besuchte Unterseiten oder Verweis-Seiten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Damit ermitteln wir beispielsweise wie effektiv einzelne unserer Marketing-Maßnahmen sind, die das Ziel haben, Besucher auf die Webseite zu führen.

 

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Sofern dies in der nachfolgenden Datenschutzerklärung nicht anders angegeben ist, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sobald sie ihren jeweiligen Zweck erfüllt haben und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen bestehen. Sollte eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist bestehen, werden Ihre personenbezogenen Daten nach der Zweckerfüllung gesperrt und dürfen nur noch von zugriffsberechtigten Personen zu den rechtlich zulässigen Zwecken genutzt werden.

Die Aufbewarhungsfristen in Deutschland liegen bei 10 Jahren, gem. § 147 Abs. 1 AO für Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.; und bei 6 Jahren, gem. § 257 Abs. 1 HGB für Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.

 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich

  • Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Sie haben außerdem ein Recht, die

  • Berichtigung,
  • Sperrung oder
  • Löschung oder Einschränkung

dieser Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht

  • ihre zuvor erteilte Einwilligung für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widerrufen und
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter kontakt@lp-cc.de, postalisch oder per Telefon an uns wenden. Ansprechpartner für Ihre Fragen ist Michael Huber, Obere Dorfstraße 2, 76307 Karlsbad, +497248-924779.

Des Weiteren steht Ihnen

  • ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

 

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Sofern Sie uns dafür Ihre Einwilligung erteilt haben, kann Ihr Surf-Verhalten beim Besuch unserer Webseite statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Details hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung unter der Überschrift “5. Drittmodule und Analysetools”.

 

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Michael Huber
Obere Dorfstraße 2
76307 Karlsbad
Telefon: 07248 924779
E-Mail: mhuber@lp-cc.de
Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist nicht erforderlich.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (kontakt@lp-cc.de). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. Kontaktieren Sie uns dazu unter kontakt@lp-cc.de.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an folgenden Kontakt bei Lightning Presentation wenden: Michael Huber, Obere Dorfstraße 2, 76307 , +497248-924779oder uns per E-Mail kontaktieren kontakt@lp-cc.de.

 

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

3. Datenerfassung /-verarbeitung

Cookies im Allgemeinen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Navigationsfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Von uns gesetzte Cookies und deren Bedeutung:

  • Applikations-Cookies:
    • Die verwendete Content Management Software nutzt Cookies. Diese werden aber erst eingesetzt, wenn du beispielsweise einen Kommentar zu einem unserer Blog-Postings machst. Deine IP-Adresse wird dabei nicht gespeichert. Die Ablaufzeit der Cookies liegt unter einem Jahr. Es kommen ebenfalls Cookies zum Einsatz, wenn Sie ein Benutzerkonto auf unserer Seite haben und sich nicht ausloggen.
    • Die eingesetzte Webinar-Software für Webinare und Kurse nutzt ebenfalls Cookies (zB: webfly_base_session). Sie dienen unter anderem dazu die sog. Session zu managen. Diese werden meist nach dem Verlassen der Webseite gelöscht. Wenn Sie sich für ein Webinar angemeldet haben, wird auch dies in Cookies gespeichert.
    • Das von uns genutzte Cookie-Plugin speichert in einem Cookie, welche Auswahl Sie für die Nutzung der Cookies getroffen haben. Diese Entscheidung wird 365 Tage gespeichert und kann jederzeit von Ihnen geändert werden: Cookie-Einstellungen.

Sie können Applikations-Cookies verhindern, indem Sie in Ihrem Browser das setzen von Plugins durch lp-cc.de blockieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es dann sein kann, dass Sie unsere Webseite nicht mehr in vollem Umfang nutzen können.

  • Webanalyse-Cookies:
    • Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, setzen wir das Analyse Tool “Google Analytics” ein. Mehr Informationen dazu erhalten Sie unter 5. Analyse Tools und Werbung. Dazu werden folgende Cookies genutzt
      • _ga: sendet Analyse-Daten an Google; wird genutzt um User zu unterscheiden; Ablaufzeit: 2 Jahre
      • _gid: sendet Analyse-Daten an Google; wird genutzt um User zu unterscheiden; Ablaufzeit: 24 Stunden
      • _gat: gehört ebenfalls zu Google, es wird genutzt um die Anzahl an Anfragen zu limitieren; Ablaufzeit: 1 Minute

Wir nutzen Google Analytics mit anonymisierter IP (nur die ersten drei Octets). Damit dienen die Cookies nur dem Zweck der Erstellung von nicht unmittelbar personenbezogenen Nutzerstatistiken.

Hier können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

 

Server-Log-Dateien

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt auf unserem Server. Dies sind:

  • Name der abgerufenen Webseite
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
  • Übertragene Datenmenge

Die oben genannten Daten werden zu folgendem Zweck erhoben:

  • Sicherheitsgründe (Aufklärung von Betrug und Missbrauch)
  • technische Gründe zur Aufrechterhaltung einer funktionsfähigen Webseite

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses gestattet. Dieses folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken.

Diese Daten werden 3 Monate lang gespeichert bevor sie automatisch gelöscht werden. Ausgenommen davon sind Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken zwingend erforderlich ist. Diese werden gelöscht sobald der Fall abgeschlossen ist.

 

Verarbeitung im Geschäftsprozess

Als Unternehmen verarbeiten wir folgende Daten unserer Kunden, Interessenten oder Partner:

  • Stammdaten (die wir beispielsweise durch Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon oder über Soziale Medien erhalten)
  • Vertragsdaten
  • Rechnungs-/Zahlungsdaten

auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung oder vorvertraglichen Leistungen.

Wie oben bereits beschrieben, werden diese gespeichert, bis der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist, gesperrt bis die gesetzliche Aufbewahrungsfrist oder vergleichbare Pflichten abgelaufen sind und danach gelöscht.

Wir speichern die mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten von Partnern, Lieferanten, Veranstaltern oder sonstigen Geschäftspartnern auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen.

 

Verarbeitung zu administrativen Zwecken

Wir verarbeiten Daten  unserer Kunden, Interessenten und Partner zu adminstrativen oder organisatorischen Zwecken unseres Betriebes auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, also zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen.

Dazu übermitteln wir die jeweils vorgeschriebenen Daten an Dritte wie beispielsweise Finanzverwaltung, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Gebührenstellen, Zahlungsdienstleister oder andere Behörden.

 

Kontaktformular auf der Webseite

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen auf unserem firmeneigenen Server gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die von uns als verpflichtend markierten Angaben sind für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (kontakt@lp-cc.de). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Kommentarfunktion auf der Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. Ihre E-Mail Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

 

4. Soziale Medien

Inhalte teilen über Plugins (Facebook, Google+1, Twitter & Co.)

Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Diese Seite nutzt dafür das eRecht24 Safe Sharing Tool. Dieses Tool stellt den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button klickt.
Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Google+1, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann.
Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

Präsenz in Sozialen Netzwerken

Sie finden unser Unternehmen auch auf Sozialen Netzwerken. Dort kommunizieren wir mit Interessenten und Kunden oder anderen Nutzern, um Fragen zu beantworten und über unsere Leistungen zu informieren. Wenn Sie ein soziales Netzwerk nutzen, gelten dabei immer die Geschäftsbedingungen und Richtlinien des jeweiligen Betreibers.

Wir verarbeiten dort die Daten der Nutzer, die aktiv mit uns in Kommunikation treten, indem sie uns anschreiben, kommentieren oder in sonstiger Form mit uns auf der sozialen Plattform interagieren.

 

5. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. (Cookie-Einstellungen)

Die erhobenen Daten werden bei Google Analytics 14 Monate lang gespeichert und anschließend automatisch gelöscht.

Übertragene Daten

Wir haben Google Analytics so eingestellt, dass es neben den Basis-Werten wie

  • Besuchte Unterseiten
  • Verweis-Seite
  • Uhrzeit/Datum/Ort
  • Verwendeter Browser/Betriebssystem
  • IP (mit Anonymisierung)

folgende beiden Werte übermittelt:

Heartbeat Snippet

Um die korrekte Besuchszeit auf unserer Webseite zu ermitteln, senden wir alle 30 Sekunden einen kleinen Ping an Google Analytics, ähnlich einem Herzschlag. Dieser enthält frei übersetzt nur den Wert „Ich bin noch auf der Seite“.

Universal Analytics

Wir haben Google als “Universal Analytics” eingebunden. Das heißt, Google trackt das Nutzerverhalten des Users mit einer pseudonymen ID und erstellt daraus ein pseudonymisiertes Profil des Nutzers über verschiedene Geräte hinweg. Dies geschieht, da Google angekündigt hat, klassische Analytics Properties bald einzustellen. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, einen Dienst zu nutzen, der weiterhin aktualisiert wird und Daten liefert.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Button klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Tracking von Google Analytics abzustellen.
Opt-out

Opt-out von Google Analytics erfolgreich.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Google ist zertifiziert unter dem Privacy-Shield-Abkommen und garantiert hiermit das deutsche Datenschutzerecht einzuhalten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
 

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Google Tag Manager

Die Einbindung von Diensten wie Google Analytics erfolgt über den Google Tag Manager. Dieses Tool ist sozusagen ein leerer Container, der sich mit verschiedenen Code-Stücken füllen lässt. Das erleichtert uns den Einbau und die Anpassung verschiedener Dienste und hat keine Auswirkungen auf den Webseitenbesucher.
Aktuell werden folgende Dienste über den Google Tag Manager eingebunden, sofern Sie der Nutzung von Tracking Cookies zugestimmt haben:

  • Google Analytics,
  • HeartBeat Snippet,
  • Conversion Tracking.

 

6. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.
Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen”-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. Kontaktdaten zur Auftragsabwicklung) bleiben hiervon unberührt.

MailChimp

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.
MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll. https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.
Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/.

 

7. Werbinare und Kurse

Webinardaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Webinare beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse, Ihren Namen um Sie ggf. bei Rückfragen ansprechen zu können, sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit der Anmeldung zum Webinar einverstanden sind. Außerdem speichern wir natürlich für welches Webinar und zu welcher Zeit Sie sich angemeldet haben und einige statistische Daten (zB. Verweis-Seite, Browser und Endgerät) zu Analyse und Optimierung unseres Angebotes. Weitere Daten werden bei der Anmeldung nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für Ihre Teilnahme am Webinar und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), nämlich Ihre Teilnahme an einem unserer Webinare. Geben Sie während dem Webinar Fragen an, nutzen wir die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse um Kontakt mit Ihnen aufzunehmen und Ihre Frage zu beantworten.

Die von Ihnen zum Zwecke der Webinar-Teilnahme bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zum Ende der Vertragserfüllung gespeichert und danach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. Kontaktdaten zur Auftragsabwicklung) bleiben hiervon unberührt.

Sollten Sie die von Ihnen angegebenen Daten vorab löschen lassen wollen, kontaktieren Sie uns unter kontakt@lp-cc.de. Beachten Sie bitte, dass Sie dann nicht mehr am Webinar teilnehmen können bzw. sich neu anmelden müssen.

Webinarfly

Zur Organisation unserer Webinare und Kurse nutzen wir das Plugin Webinarfly. Dieses speichert alle Daten auf unserem firmeneigenen Server.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie einige automatische Mails, in denen wir Ihnen die Anmeldung bestätigen oder Sie kurz vor dem Webinar an die Teilnahme erinnern bzw. Ihren Teilnahme Link bereitstellen. Nach beendetem Webinar erhalten Sie eine letzte E-Mail, die Sie über die Beendigung informiert und Ihnen falls angeboten eine Aufzeichnung anbietet. Danach werden wir Sie aufgrund Ihrer Anmeldung nicht mehr kontaktieren.

 

8. Plugins und Tools

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).
Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.
Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Hier gehts zum Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Ja, anonymisierte Analyse (Google) zulassen.:
    Wir nutzen Google Analytics mit anonymisierter IP, das heißt wir können Ihr Surfverhalten keiner bestimmten Person zuordnen. Dennoch erinnert sich das System einige Zeit an Ihren letzten Besuch und kann uns so Informationen über das Verhalten einer anonymen Person über einen bestimmten Zeitraum geben. Das ist wichtig für uns, um unser Angebot zu verbessern und die Wirksamkeit unserer Marketing Maßnahmen zu bestimmen. Sie erhalten dadurch keine ungewollte Werbung.
  • Nein, nur technisch notwendige Cookies zulassen.:
    Es werden nur Cookies gesetzt, die zu einer technisch funktionstüchtigen Seite benötigt werden.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück