Facebook Werbekonto einrichten

Facebook ist das soziale Netzwerk. Schon 1,4 Milliarden Menschen nutzen Facebook derzeit täglich. Hier Werbung zu schalten ist meist sehr effektiv, da die Zielgruppe sehr genau bestimmt werden kann.

Screenshot von facebook.de

Um Werbung zu schalten, muss zuerst ein Werbekonto eröffnet werden. Jedes private Profil kann solch ein Werbekonto eröffnen und verwalten. Klicken Sie dazu nach dem Login oben rechts ob den Pfeil. Daraufhin öffnet sich ein Menü. Wählen SIe hier Werbeanzeigen erstellen.

 

Danach öffnet sich der Facebook Werbeanzeigenmanager im Bereich “Werbeanzeige erstellen”. Wenn Sie dies abbrechen wollen, um zuerst Ihre Unternehmensinformationen einzugeben, klicken Sie einfach auf das Hamburger Menü links oben.

Klicken Sie dort auf “Werbeanzeigenmanager”, sehen Sie links oben Ihre Werbeanzeigen ID.

Ebenfalls über das Hamburger Menü erreichbar sind die Unternehmenseinstellungen. Klicken Sie hier im Tab Zahlungen, um Zahlungsmethoden hinzuzufügen.

Im Tab “Anträge” können Sie Anträge von Partnern und Agenturen annehmen, die Zugriff auf Ihr Konto angefordert haben.

Oder Sie geben im Tab Partner die ID Ihres Partners ein, um ihm Zugriff zu gewähren.

Zur Artikelübersicht

Über den Author

Geraldine Huber
B. Sc. BWL/Marketing mit Spezialisierung auf digitale Medien, Consultant im Bereich SEA/SEO, Social Media, Content Marketing, Email-Marketing und Webdesign. Google AdWords Certified.

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Ja, anonymisierte Analyse (Google) zulassen.:
    Wir nutzen Google Analytics mit anonymisierter IP, das heißt wir können Ihr Surfverhalten keiner bestimmten Person zuordnen. Dennoch erinnert sich das System einige Zeit an Ihren letzten Besuch und kann uns so Informationen über das Verhalten einer anonymen Person über einen bestimmten Zeitraum geben. Das ist wichtig für uns, um unser Angebot zu verbessern und die Wirksamkeit unserer Marketing Maßnahmen zu bestimmen. Sie erhalten dadurch keine ungewollte Werbung.
  • Nein, nur technisch notwendige Cookies zulassen.:
    Es werden nur Cookies gesetzt, die zu einer technisch funktionstüchtigen Seite benötigt werden.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück