YouTube Videos einbetten mit erweitertem Datenschutz-Modus

Was bringt dieser und wie nutze ich ihn.

Wenn ihr YouTube-Videos auf Eurer Webseite einbinden, was natürlich immer noch eines der einfachsten Möglichkeit ist, Videocontent auf Eure Webseite zu bringen, wird im Hintergrund eine stattliche Anzahl an Tracking Möglichkeiten von Google nachgeladen und natürlich auch schon Daten an Google weitergegeben.
…und zwar auch schon dann, wenn Euere Besucher auf die Webseite mit dem eingebetteten gehen, ohne das Video anzusehen.

Was aber ja nun nicht gerade DSGVO (und auch vorher schon) konform ist, da ihr ja Eure Besucher in Eurer Datenschutzerklärung aufklären müßt, wo welche Daten wohin gehen bzw verarbeitet werden.

Google bietet aber die Möglichkeit beim Erstellen des Embedded-Video-Links unter “Optionen zum Einbetten” einen erweiterten Datenschutzmudos zu aktivieren.

Ok und was bedeutet das denn nun?
Erstmal wird der Link nicht mehr auf youtube.com sondern auf youtube-nocookie.com umgeschrieben und laut der Beschreibung, werden dann erstmal keine Tracking-Cookie mehr nachgeladen, sondern erst wenn der Besucher das Video auch wirklich anschaut…
Und es dann auch nicht mehr soviele Cookies geladen und so wie es ausschaut auch deutlich weniger Informationen übertragen. ABER es wird immer noch eine Verbindung zu YouTube aufgebaut, da ja das Vorschaubild für Euer Video auch von dort kommt.

Wir hier in der Agentur nutzen für unsere Kunden das WordPress-Plugin “Borlabs Cookie”. Damit kann man neben den OptIn für die Analytic, Facebook-Pixel und andere auch angeben, das YouTube-Videos nachgeladen werden, wenn der Besucher es wirklich sehen möchte. Sinnvoll ist es dann natürlich hier auch die Einbettung mit dem ertweiterten Datenschutz anzugeben. 🙂

 

Zur Artikelübersicht

Über den Author

Michael Huber
Webdevelopper und Suchmaschinenexperte, Spezialisiert auf Wordpress und Bootstrap. Gründer von Lightning Presentation

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Ja, anonymisierte Analyse (Google) zulassen.:
    Wir nutzen Google Analytics mit anonymisierter IP, das heißt wir können Ihr Surfverhalten keiner bestimmten Person zuordnen. Dennoch erinnert sich das System einige Zeit an Ihren letzten Besuch und kann uns so Informationen über das Verhalten einer anonymen Person über einen bestimmten Zeitraum geben. Das ist wichtig für uns, um unser Angebot zu verbessern und die Wirksamkeit unserer Marketing Maßnahmen zu bestimmen. Sie erhalten dadurch keine ungewollte Werbung.
  • Nein, nur technisch notwendige Cookies zulassen.:
    Es werden nur Cookies gesetzt, die zu einer technisch funktionstüchtigen Seite benötigt werden.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück